33: COVIDIOTEN

Widerstand! Jetzt geht es den Covidioten, „Querdenkern“ und Verschwörungsgläubigen an den Kragen. Dafür zücken wir die schärfsten Schwerter der ideologischen Kritik: Politiktheorie (Fabian) und mittelgute Witze (Enno). Eine Folge für jedermensch. Inhaltlich stark, in Form und Farbe bereits leicht gealtert.

Dieser Inhalt kann leider nur geladen werden, wenn Sie der Verwendung von Drittanbieter Cookies & Skripten zustimmen.

Sie haben zu einem früheren Zeitpunkt eine Auswahl zur Verwendung von Cookies & Skripten von Drittanbietern getroffen.

Klicken Sie hier um Ihre Auswahl zu ändern oder Ihre Zustimmung aufzuheben.

Ennoying kannst du (fast) überall hören. Hier sind Links zu Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts und Deezer. Wenn du mit uns reden möchtest, kannst du das auf Instagram, Facebook oder per Mail tun.

Links zu Ennoying Folge 33

Christina Schmidt und Sebastian Erb von der taz schreiben über „Die Methode Caffier“ – bei der Zeit berichten Paul Middelhoff und Martin Nejezchleba über die Skandale des Lorenz Caffier.

Bei taz Nord berichtet Eiken Bruhn über den Bremer Arzt, der bei einer Covidioten-Demo von „Virologen in die Flammen“ gesungen hat.

Der Bremer Politikwissenschaftler Prof. Dr. Frank Nullmeier spricht über die „Neubestimmung des demokratischen Systems“ – veröffentlicht durch die Heinrich Böll Stiftung.

Die Frau, die unter anderem Peter Altmaier im Reichstagsgebäude belästigt hat, ist eine rechte Aktivistin. Das zeigt auch dieser Erfahrungsbericht des Bloggers und Aktivisten Amed Sherwan.

Ennoying Folge 33 auf Spotify

Dieser Inhalt kann leider nur geladen werden, wenn Sie der Verwendung von Drittanbieter Cookies & Skripten zustimmen.

Sie haben zu einem früheren Zeitpunkt eine Auswahl zur Verwendung von Cookies & Skripten von Drittanbietern getroffen.

Klicken Sie hier um Ihre Auswahl zu ändern oder Ihre Zustimmung aufzuheben.