31: Vom Jobcenter ins Weiße Haus

Die ehrliche Folge: Wir besprechen unsere Arbeitslosigkeit, die US-Wahl und den terroristischen Amoklauf in Wien. Am Ende schauen wir zurück auf zehn gemeinsame Folgen. Service: Enno bietet sich für den Arbeitsmarkt an und Ennoying sucht eine Grafikerin.

Dieser Inhalt kann leider nur geladen werden, wenn Sie der Verwendung von Drittanbieter Cookies & Skripten zustimmen.

Sie haben zu einem früheren Zeitpunkt eine Auswahl zur Verwendung von Cookies & Skripten von Drittanbietern getroffen.

Klicken Sie hier um Ihre Auswahl zu ändern oder Ihre Zustimmung aufzuheben.

Ennoying kannst du (fast) überall hören. Hier sind Links zu Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts und Deezer. Wenn du mit uns reden möchtest, kannst du das auf Instagram, Facebook oder per Mail tun.

Links zu Ennoying Folge 31

Enno ist auf Arbeitssuche. Hier könnt ihr euch ein Portfolio des Text- und Tongenies auf Weyhe-Lahausen reinziehen.

Der damals scheidende Präsident George W. Bush gratuliert Barack Obama zu seinem Wahlsieg und die Associated Press hat mitgefilmt.

Auf n-tv.de wird erklärt, warum die Wahlen in den USA etwas mehr Zeit brauchen.

Der Standard aus Österreich hat die beiden Helden von Wien und ihre kontroversen Beiträge auf Social Media diskutiert.

Ennoying Folge 31 auf Spotify

Dieser Inhalt kann leider nur geladen werden, wenn Sie der Verwendung von Drittanbieter Cookies & Skripten zustimmen.

Sie haben zu einem früheren Zeitpunkt eine Auswahl zur Verwendung von Cookies & Skripten von Drittanbietern getroffen.

Klicken Sie hier um Ihre Auswahl zu ändern oder Ihre Zustimmung aufzuheben.