9: Moin, Migration, Millennials

In dieser Episode: Ich spreche mit dem Bremer Fabian Taute. Aus seiner ganz persönlichen Perspektive beschreibt er die Situation in den griechischen Hotspots. Was kann die Regierung, was können die Bundesländer und was können wir tun?

Dieser Inhalt kann leider nur geladen werden, wenn Sie der Verwendung von Drittanbieter Cookies & Skripten zustimmen.

Sie haben zu einem früheren Zeitpunkt eine Auswahl zur Verwendung von Cookies & Skripten von Drittanbietern getroffen.

Klicken Sie hier um Ihre Auswahl zu ändern oder Ihre Zustimmung aufzuheben.

Heute ist alles anders

Diese Folge ist ein wenig kürzer. Das liegt daran, dass mein üblicher Wortbeitrag fehlt. Ich bin ein bisschen krank und habe kein Thema gefunden, über das ich sprechen wollte. So einfach ist das! Denn wenn ich zu euch spreche, dann, um euch zu unterhalten, oder eure Gedanken anzuregen. Sollte das beides nicht gehen, lasse ich es. Ein paar Gags gibt es natürlich trotzdem.

Dieser Inhalt kann leider nur geladen werden, wenn Sie der Verwendung von Drittanbieter Cookies & Skripten zustimmen.

Sie haben zu einem früheren Zeitpunkt eine Auswahl zur Verwendung von Cookies & Skripten von Drittanbietern getroffen.

Klicken Sie hier um Ihre Auswahl zu ändern oder Ihre Zustimmung aufzuheben.

In der nächsten, der zehnten Folge, wird es dann wieder ein bisschen mehr. Vor allem: Reflexion. Ennoying hat dann knapp drei Monate hinter sich. Es wird Zeit, ein wenig in die Zukunft zu schauen.

Im Interview: Fabian Taute

Der sympathische Bremer Fabian Taute spricht. Über Migration, über die Initiative „Seebrücke“ und über die Menschen in Griechenland und über seine Oma. Die hat den jungen Leuten von heute nämlich so einiges voraus. Was das ist, erfahrt ihr im Interview. Fabian studiert „Komplexes Entscheiden“ an der Universität Bremen. In der Deputation für Inneres der Bremischen Bürgerschaft ist er für die Grünen vertreten. Hier im Podcast spricht Fabian aber als Privatperson, nicht in offizieller Funktion.

Fabian Taute.

Ciao Kakao

Das war es mit Ennoying für diese Woche. Bleibt gesund und freut euch auf die Jubiläumsfolge Nummer 10 am kommenden Sonntag. Bis dahin: klickt mich auf Social Media. Unter ennoying.de/home findet ihr alle Links.

Dieser Inhalt kann leider nur geladen werden, wenn Sie der Verwendung von Drittanbieter Cookies & Skripten zustimmen.

Sie haben zu einem früheren Zeitpunkt eine Auswahl zur Verwendung von Cookies & Skripten von Drittanbietern getroffen.

Klicken Sie hier um Ihre Auswahl zu ändern oder Ihre Zustimmung aufzuheben.

Ciao Kakao!